Historische Chance auf das Viertelfinale

Große Chance in der Champions League! Im ersten Jahr des Bestehens des Wettbewerbs bietet sich den MHP RIESEN Ludwigsburg eine historische Chance. Zum ersten Mal in der Vereinshistorie könnten die Barockstädter in ein Europapokal-Viertelfinale vorstoßen. Die Hürde davor: zwei Mal 40 Minuten gegen das litauische Topteam BC Neptunas aus Klaipeda.

Das Hinspiel geht bereits am Mittwoch (1. März, Spielbeginn 20 Uhr) in der MHPArena über die Bühne.

Die Ausgangslage:

Wie in der Playoffrunde gegen Maccabi Rand Media wird auch das Achtelfinale der Champions League im Modus „Hin- und Rückspiel, kombiniertes Ergebnis“ ausgetragen. BC Neptunas Klaipeda qualifizierte sich als Zweiter der Gruppe C direkt für das Achtelfinale. Damit blieb der Club aus der 163.000 Einwohner-Stadt an der Memel noch vor dem deutschen Vertreter EWE Baskets Oldenburg. Dennoch trennte man sich in der Folge von den US-Akteuren Drew, Johnson und Baron. In der litauischen Liga kann BC Neptunas auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Mit 59:54 gewann das Team von Trainer Dainius Adomaitis über Pieno Zvaigzdes. Die MHP RIESEN haben ebenfalls ein erfolgreiches Wochenende hinter sich und gehen mit dem Schwung eines souveränen 92:74 in Vechta in das Achtelfinal-Hinspiel.

Zahlen und Fakten:

Bei Neptunas‘ jüngstem Ligaerfolg debütierten die Neuverpflichtungen Daniel Ewing (zwölf Punkte, fünf Assists) und Chris Lofton (sieben Punkte). Generell setzt Neptunas auf litauische Spieler. Der Club ist als große Talentschmiede bekannt. Ein bekannter Name ist auch Martynas Mazeika, der aus Klaipeda stammt und von 2004 bis 2007 in Deutschland (für Berlin und Bonn) spielte. 11,4 Punkte/Spiel legt der mittlerweile 32-Jährige in der Champions League auf. Lediglich 68,4 gegnerische Punkte kassierten die Litauer in der Gruppenphase. Die solide Defensive legte den Grundstein für die direkte Qualifikation für das Achtelfinale.

Stimme zum Spiel:

John Patrick (Headcoach): „Neptunas hat sich teilweise neu aufgestellt. Gerade auf den ausländischen Positionen. Die litauischen Akteure sind mit Ausnahme von Tadas Klimavicius noch da. Wir können uns auf eine sehr disziplinierte und starke Mannschaft einstellen. Neptunas hat bisher mit die beste Defensive im Wettbewerb. Ihre neuen Spieler Daniel Ewing und Chris Lofton, den wir aus LeMans im letzten Jahr kennen, sind starke Neuzugänge. Für uns ist das Achtelfinale eine riesige Chance.“

Ticket-Info:

Karten für das Champions League Achtelfinal-Hinspiel gibt es vorab im Ticket-Onlineshop unter www.mhp-riesen-ludwigsburg.de/einzeltickets. Die Abendkasse öffnet am Spieltag um 18:30 Uhr.

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg, 27. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.