RSV Eintracht künftig ohne Thomas Roijakkers

Der Abteilungsvorstand Basketball des RSV Eintracht 1949 hat sich nach reichlichem Abwägen und unter Berücksichtigung der sportlichen Situation dazu entschieden, den bisherigen Headcoach Thomas Roijakkers
zu beurlauben. Die Mannschaft wird zukünftig und somit bereits beim Lokalderby am Sonntag in Bernau der bisherige Co-Trainer Denis Toroman betreuen.

Andreas Zahn (Abteilungsleiter Basketball/Vorstand Leistungssport) erklärt den schweren Schritt: „Es war durchaus keine einfache Entscheidung. Wir haben lange und ausführlich diskutiert und alle Seiten betrachtet, aber am Ende keine andere Möglichkeit gesehen, als uns von Thomas zu trennen. Jetzt muss das Team zeigen, dass es will und für den Verein kämpft, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Dass sie das Potenzial haben, konnten sie ja einige Male beweisen. Ich bin fest davon überzeugt, das Team wird es uns zeigen und auch alles aus sich herausholen, um wieder Spiele zu gewinnen.“

Quelle: RSV Eintracht, 25. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.