PREMIERE: „TREFFPUNKT SPORT UND WIRTSCHAFT“ IN VECHTA

Am Donnerstag (2. März) wird es so richtig spannend! RASTA Vechta und der Verbund Oldenburger Münsterland laden ein zur Premiere von „Treffpunkt Sport und Wirtschaft“.

Bis Freitag (24.2.) können sich die Eingeladenen noch per eMail bei RASTAs Manager Marketing & Vertrieb, Raphael Dornieden, für die Premiere anmelden (raphael.dornieden@rasta-vechta.de). Im RASTA Dome werden am Veranstaltungstag zwischen 250 und 300 Gäste erwartet. „Schon kurz nach versenden der Einladungskarten hatten wir sehr viele positive Rückmeldungen“, freut sich RASTAs Geschäftsführer Stefan Niemeyer. „Wir wollen gemeinsam einen Abend erleben, der ganz im Zeichen unserer Region steht. Es wird sehr aufschlussreich sein, zu sehen und zu hören, wie wir als Oldenburger Münsterland überregional wahrgenommen werden und welche Chancen der heimischen Wirtschaft durch Spitzensport geboten werden.“

Durch den Abend führen wird der bekannte TV-Moderator Lou Richter. Der Niedersachse gehört zu den Gründungsvätern der modernen Basketball-Übertragung im deutschen Fernsehen. Als Experte unterstützte er außerdem lange Jahre die BG Göttingen. Richter ist aber nciht nur im Sport Zuhause. Der gebürtige Einbecker hat einen großen Sinn für Humor und kann auch große Erfolge als Liedermacher vorweisen.

Richter wird auf der Bühne des RASTA Domes auch Wolfgang Heyder begrüßen. Der Sport-Manager machte Brose Bamberg zum besten Basketball-Klub in Deutschland. Wie Heyder die 75.000-Einwohner-Stadt zum Vorzeigestandort für Profi-Basketball machte, erzählt er am Donnerstag. Und welchen Nutzen die Region um den Standort davon hat, weiß Heyder ebenfalls einzuordnen.

Weitere Teilnehmer an der kurzweiligen Podiumsdiskussion sind neben Stefan Niemeyer der Vechtaer Automobil-Unternehmer und Sport-Sponsor Hauke Anders sowie die beiden Landräte Herbert Winkel und Johann Wimberg.

Quelle: RASTA Vechta, 23. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.