Champions League am Mittwoch: Rückspiel gegen Maccabi Rand Media

Der israelische Meister in der MHPArena! Im Rückspiel der ersten Champions League Playoffrunde empfangen die MHP RIESEN Ludwigsburg am Mittwoch (22. Februar, 20 Uhr) Maccabi Rand Media aus Rishon LeZion.

Die Ausgangslage:

„17 vor“ – auf diese knappe Formel lässt sich die Ausgangslage vor dem Rückspiel in der „Playoff Elimination Round“ zwischen den MHP RIESEN und Maccabi Rand Media bringen. Schließlich gewannen die Ludwigsburger das Hinspiel in Rishon mit 83:66. Somit nehmen die Barockstädter ein solides Polster mit in die zweite Begegnung, die sozusagen die zweite Halbzeit in einem 80-minütigen Spiel darstellt.

Maccabi Rand Media wird seinerseits probieren alles auf eine Karte zu setzen und den Rückstand möglichst rasch zu egalisieren. Dass die Mannschaft von Trainer Arik Shivek in der Offensive ordentlich aufdrehen kann, zeigte sie am Wochenende. In der israelischen Liga schoss sich Rishon mit einem 80:58-Erfolg gegen Ashdod regelrecht für die Champions League warm. Ludwigsburg steckt das kräftezehrende Pokal TOP FOUR in Berlin in den Knochen. Regeneration und der Fokus auf Maccabi stehen auf der Prioritätenliste der MHP RIESEN ganz weit oben.

Zahlen und Fakten:

Beim 83:66 Hinspielerfolg überragte Chad Toppert mit 20 Punkten (3/4 Dreier, 11/11 Freiwürfe). Ludwigsburg gewann das Reboundduell für sich und verleitete Rishon zudem zu 20 Ballverlusten. Bester Punktesammler bei den Israelis war Patrick Richard. Der ehemalige Spieler des Mitteldeutschen BC kam auf 14 Zähler. Im Rückspiel ist jeder einzelne Punkt wichtig. Die MHP RIESEN wollen ihren 17 Punkte-Vorsprung nicht aufbrauchen, sondern den Vorteil in das Ziel bringen, um in das Achtelfinale der Champions League einzuziehen. Der potentielle Gegner dort steht bereits fest: Neptunas Kleipeda aus Litauen wartet auf den Sieger des Duells Ludwigsburg-Rishon.

Stimmen zum Spiel:

John Patrick (Headcoach): „Um es nochmal zu betonen: es geht gegen den israelischen Meister. Rishon hat am Wochenende ein starkes Spiel gezeigt. Sie verfügen über eine Offensive, die sehr viel Power und Athletik hat. Da müssen wir bereit sein und selbst hohes Tempo zeigen. Unser Ziel ist es, dass Spiel zu gewinnen und in die nächste Runde einzuziehen.“

Ticket-Info:

Nach dem TOP FOUR-Wochenende in Berlin freuen sich die MHP RIESEN auf die heimische Kulisse der MHPArena. Mit dem Fan-Support im Rücken soll das Energielevel aufgrbracht werden, dass die MHP RIESEN brauchen, um erfolgreich zu spielen. Tickets für das Playoff-Duell in der MHPArena gibt es vorab im Ticket-Onlineshop: www.mhp-riesen-ludwigsburg.de/einzeltickets Die Tageskasse öffnet am Spieltag um 18:30 Uhr.

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg, 20. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.