Tabellenführerbezwinger Nürnberg Falcons empfangen Jena

Nürnberg – Die Hauptrunde in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) neigt sich dem Ende entgegen. In der Gruppe Südost hat sich die Spreu bereits vom Weizen getrennt. Würzburg steht als Absteiger fest, wer auf welchem Rang in die Playoffs- bzw. Playdowns gehen wird, ist hingegen noch offen. Nach dem Heimspiel gegen Science City Jena am Sonntag, wird man beim igeko. Nürnberg Falcons BC wahrscheinlich etwas schlauer sein.

Es ist das zweite und bis auf Weiteres letzte Duell zwischen Nürnberg und Jena in der NBBL in dieser Saison. Während die Mittelfranken am 19. März in die Playoffs starten, stehen für die Thüringer die Playdowns auf dem Programm. Die Spielzeit 2016/2017 begann für den Nachwuchs des Erstligisten mit einem Sieg gegen Würzburg. Danach setzte es vier Niederlagen in Folge und der Rückstand auf die Playoff-Plätze wuchs. Im weiteren Saisonverlauf konnte die Mannschaft von Tino Stumpf nie zwei Spiele in Folge gewinnen. Das Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons ging mit 51:79 an die Gäste aus der Noris. Zuletzt gab es ein 94:58 gegen die MBC Junior Sixers und seit diesem überzeugenden Heimsieg ist der Kampf um die Plätze 5. bis 7. in der Division Südost spannender denn je.

Nürnberg Falcons wollen Playoff-Form erreichen

Nicht weniger spannend ist das Rennen um die Plätze an der Sonne – sprich die Playoff-Plätze. Der Tabellenführer, Internationale Basketball Akademie München (IBAM), hat trotz der jüngsten Heimniederlage gegen die Falcons weiterhin die besten Chancen, die Hauptrunde auf Platz 1 zu beenden. Dahinter lauert punktgleich der FC Bayern München Basketball. Die Nürnberg Falcons auf Rang 3 haben ebenfalls 20 Zähler auf dem Konto, aber bereits 14 Spiele absolviert. Auf dem derzeit letzten Playoff-Rang liegt Meister Breitengüßbach. Falken-Coach Beni Aumeier erwartet ein spannendes Saisonfinale: „Es geht in der Gruppe sehr eng zu. Wir tun aber gut daran, auf uns zu schauen und das bedeutet, dass momentan der ganze Fokus auf dem Heimspiel gegen Jena liegt. Den Schwung von Sieg in München können wir hoffentlich mitnehmen und uns so weiter unserer Playoff-Form annähern.“

Die Partie zwischen dem igeko. Nürnberg Falcons BC und Science City Jena findet am Sonntag, den 12. Februar 2017 statt. Tip-off in der Halle des Albrecht-Dürer-Gymnasiums zu Nürnberg ist um 15.00 Uhr.

Quelle: Nürnberg Falcons, 10. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.