FRAPORT SKYLINERS spielen in speziellen Event-Trikots gegen Bamberg

Die FRAPORT SKYLINERS werden zum Heimspiel gegen den amtierenden deutschen Meister aus Bamberg (Sonntag, 12. Februar um 18 Uhr) in ganz besonderen Einzelanfertigungen ihrer Trikots auflaufen. Anlass ist die kommende Benefiz-Gala zugunsten des Schul- und Jugendprojektes ´Basketball macht Schule´.

Blau und weiß – so kennt man die Trikots der FRAPORT SKYLINERS. Doch gegen den amtierenden deutschen Meister Brose Bamberg werden Quantez Robertson, Niklas Kiel und Co. am Sonntag (18 Uhr) in ungewohnter Farbe auflaufen. Anlässlich der bevorstehenden siebten Benefiz-Gala zugunsten des Schul- und Jugendprojektes ´Basketball macht Schule´ werden die FRAPORT SKYLINERS in einer einmaligen Sonderanfertigung (Auflage 12 Sets) spielen: edles schwarz, inklusive der bei solch festlichen Anlässen obligatorischen Fliege, wird die einmaligen Trikots prägen. Der neue Look ist inspiriert durch den mittlerweile zum Kult gewordenen Dress-Code der Gala: schicke Abendgarderobe in Kombination mit Turnschuhen.

„Es ist schön, dass wir als Team durch die besonderen Trikots helfen können, Aufmerksamkeit für die Benefiz-Gala zu generieren. Wir können so einen Beitrag dazu leisten, dass die erfolgreiche Arbeit mit den Kindern der Region gefördert wird. Die Gala ist jedes Jahr eine tolle Veranstaltung und die dort gesammelten Spenden sind eine großartige Unterstützung für das Schulprojekt. Auch wir als Mannschaft freuen uns immer auf den Gala-Abend“, erklärt FRAPORT SKYLINERS Headcoach Gordon Herbert.

Die siebte Benefiz-Gala zugunsten ´Basketball macht Schule´ findet am Samstag, den 18. März, traditionell im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt statt. Mithilfe des Projektes bringen die FRAPORT SKYLINERS sowie die offiziellen Förderer Fraport, Mainova und Infraserv Höchst wöchentlich rund 3500 Kindern der 1. – 6. Klasse in 140 Schul-AGs in Bewegung. Dabei geht es neben der sportlichen Aktivität auch um die Vermittlung von Themen wie Integration, Ernährung und Werten wie Fairness und Teamplay.

Im vergangenen Jahr konnten durch die Gala 80 Basketball-Schul-AGs sichergestellt werden, 60 davon durch die Übernahme von Patenschaften für einzelne AGs. Der besondere Dresscode bestehend aus Abendgarderobe zu Turnschuhen sowie das stets unterhaltsame Rahmenprogramm und das von Sterneköchen zubereitete Galadinner sorgen dafür, dass die Veranstaltung mittlerweile zum festen Programm des Frankfurter Eventkalenders gehört. Auch dieses Jahr werden zahlreiche Prominente Gäste aus Sport, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für den guten Zweck zusammenkommen.

Tischreservierungen sind aktuell noch möglich. Sitzplätze können über Herrn Yannick Krabbe (Geschäftsleiter des FRAPORT SKYLINERS e.V.) zu 300€ je Platz zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer reserviert werden. Darüber hinaus wird für den Benefizzweck eine Spende von 500€ pro Platz erbeten.

Spenden an den gemeinnützigen FRAPORT SKYLINERS e.V. sind natürlich auch abseits der Benefiz-Gala möglich und unterstützen ebenso die Initiative und das Ziel, Kinder nachhaltig in Bewegung zu bringen.

Das Spendenkonto ist:

IBAN: DE46 5007 0024 0737 7989 01
BIC: DEUTDEDBFRA
Institut: Deutsche Bank Frankfurt
Begünstigter: FRAPORT SKYLINERS e.V.

Eine Spendenquittung wird selbstverständlich auf Anfrage ausgestellt.

Quelle: FRAPORT SKYLINERS, 10. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.