ProB: FCBB II nach Sieg in Leipzig auf Playoff-Kurs

Die zweite Mannschaft des FC Bayern Basketball befindet sich als Aufsteiger in der 2. Bundesliga ProB Süd auf Playoff-Kurs: Am Sonntag gewann die Mannschaft um Trainer Oliver Kostic 57:65 (29:36) bei den Uni-Riesen Leipzig, mit dem zehnten Saisonsieg schoben sich die Münchner Talente auf Platz fünf vor. Bester Werfer war Kapitän Tobias Korndoerfer mit 16 Zählern.

Die Partie in Leipzig war von vielen Foulentscheidungen und Ballverlusten geprägt. 7:14 hieß es nach acht Minuten aus Sicht der Bayern, ehe in der Offensive vor allem Marvin Ogunsipe und Karim Jallow besser zur Geltung kamen. Der Start in die zweite Halbzeit brachte dann nach dem Rückstand zur Pause die endgütige Trendwende: Mit einem 8:1-Lauf zum 37:37-Ausgleich (25.) übernahmen die Gäste allmählich die Kontrolle, und nach zwei Punkten von Georg Beyschlag war die Vorentscheidung gefallen (64:54/39.).

FCBB II: Tobias Korndoerfer 16/6 Rebounds, Karim Jallow 15, Georg Beyschlag 10/5 Assists, Marvin Ogunsipe 8, Amar Gegic 8, Luca Burkardt 3, Dejan Kovacevic 3/5 Rebounds, Nemanja Markovic 2, Nelson Weidemann, Erol Ersek, Jannick Jebens und Mario Hack Vazquez.

Am kommenden Samstag (11.2., 19.30 Uhr) treten die jungen Bayern erneut auswärts an, die Reise führt zum Tabellenachten nach Lich.

Termine in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd:

  • Samstag, 11. Februar, 19.3o Uhr: Licher BasketBären – FCBB II
  • Samstag, 18. Februar, 14 Uhr: FCBB II – TG s.Oliver Würzburg (Audi Dome)
  • Sonntag, 26. Februar, 16 Uhr: Giant TSV 1861 Nördlingen – FCBB II
  • Samstag, 4. März, 19.30 Uhr: FCBB II – PS Karlsruhe Lions (Audi Dome)

Quelle: FC Bayern Basketball, 6. Februar 2017

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.